Neuausrichtung des Fördervereines

Am 5. April 2015, zum Ostersonntag informierte nach dem Gottesdienst der Vorstand des Fördervereines über den Stand des Aufzugsprojektes und kündigte dessen nahen Abschluss an.

Mit tiefer Dankbarkeit wendete er sich an die Zuhörenden. Dankbarkeit über die vielen deutschlandweiten Spender die ein solches Projekt innerhalb von 3 Jahren ermöglicht haben. Er informierte, dass der Förderverein auch künftig neue Projekte initiieren möchte. Dazu bat er um Ideen die das Gemeindeleben wirksam unterstützen oder zu der Wertersteigerung des Kirchengebäudes beitragen können.