Wunder noch heute?
Welche Aufgaben hat ein Apostel?

Große Freude war es, als am 16.12.2017 Apostel Jens Korbien die Kinder des Religions- und Konfirmandenunterrichtes im Kirchenbezirk Leipzig besuchte.

Den Konfirmanden berichtete er von seiner umfangreichen Arbeit als Apostel und im Religionsunterricht wurde das Thema „Wunder noch heute“ beleuchtet. Die Kinder stellten viele Fragen an den Apostel, unter anderem nach seiner Lieblingsfarbe und wie sein Tagesablauf ist.

Zu Beginn führte der Bezirksälteste Thomas Cramer einige Veränderungen in der Unterrichtsverantwortung durch. Er verabschiedete dabei zwei bewährte Bezirksverantwortliche, Priester Eckhard Weiske und Diakon Reinhard Müller, von ihren Aufgaben und legte die Verantwortung für den Religions- und den Konfirmandenunterricht in neue Hände.

Zukünftig werden Priester Stephan Sperling für den Konfirmandenunterricht und Priester Christian Kessel für den Religionsunterricht im Bezirk Leipzig die Verantwortung tragen. Zu ihren Aufgaben gehört es, die Unterrichte zu planen und durchzuführen, sowie die Lehrkräfte und Gemeindevorsteher in diesen Unterrichtsbereichen anzuleiten.

Mit einer feierlichen Ansprache und einem Gebet wurden die Brüder für ihre neuen Aufgaben durch den Bezirksältesten beauftragt. Nach diesem erlebnisreichen Unterrichtsvormittag besuchten anschließend einige Kinder mit ihren Lehrkräften den Leipziger Weihnachtsmarkt und erlebten eine schöne Gemeinschaft miteinander.