Vielseitiger Palmsonntag: „Kinder helfen mit“ und Frühlingsbasar

Unter dem Motto „Kinder helfen mit“ waren die Kinder der Gemeinde in die Vorbereitung und Gestaltung des Gottesdienstes am Palmsonntag aktiv mit eingebunden. – Nach dem Gottesdienst fand ein Frühlingsbasar zugunsten der Finanzierung des geplanten Personenaufzuges statt.

Die erste Aktion „Kinder helfen mit“ fand vor zwei Jahren stand und erzeugte ein positives Echo und Freude sowohl bei den Kindern als auch innerhalb der Gemeinde.

Am Palmsonntag konnten die Kinder nun erneut vielfältige Erfahrungen sammeln bei der Unterstützung der Amtsbrüder. Ob beim Regeln der Tontechnik während des Gottesdienstes, beim Anzeigen der Liednummern für den Chor oder sogar beim Dirigieren – überall sah man in begeisterte Kinderaugen. Mit großer Gewissenhaftigkeit nahmen die Kinder ihre „Aufgaben“ wahr. Aufmunternde Blicke und so manches Lächeln aus den Reihen der Geschwister ermunterten die Kinder in ihrem Tun. Mit Begeisterung besang der Kinderchor zu Beginn des Gottesdienstes Jesus und seinen Einzug in Jerusalem.

Besonders begehrt war auch das Reinigen der Abendmahlsgefäße nach dem Gottesdienst. Mit Vorsicht und größter Sorgfalt polierten die kleinen behandschuhten Hände die glänzenden Kelche.

Alles in allem war die 2. Kinder-Mitmach-Aktion wieder gelungen und fand Anklang bei Jung und Alt. Reaktionen, wie „Wann können wir das mal wieder machen?“ oder „Das nächste Mal möchte ich die Liednummern vorne anstecken.“ zeugen davon, dass es die Kinder durchaus begeistert, mitzuhelfen.

Im Anschluss an den Gottesdienst fand ein Frühlingsbasar zugunsten des geplanten Personenaufzuges in der Kirche Leipzig-Mitte statt. Bereits im Vorfeld wurden viele Gaben gesammelt. Großer Beliebtheit erfreuten sich erneut die gebastelten Dinge, die vor allem von den Kindern während der Zeit der „Kirchennacht“ am Tag zuvor als besondere Ostergrüße gefertigt wurden. Aber auch andere Gaben aus eigener Herstellung fanden freudige Neubesitzer.

Das Kuchen- und Kaffeebuffet, organisiert durch die Jugend der Gemeinde, steuerte ebenfalls zum erfreulichen Spendenergebnis dieser Aktion bei. Ein reger Austausch fand unter den „Basarbesuchern“ statt. Selbst an den auf der Seitenterrasse aufgebauten Tischen konnte bei frühlingshaften Temperaturen freudig Gemeinschaft gepflegt werden.

Der Erlös des Basars summierte sich auf knapp 900 EUR – ein tolles Spendenergebnis. Der Erfolg dieser Aktion hat dazu beigetragen, der Realisierung eines Personenaufzuges wieder ein gutes Stück näher zu kommen. Allen Akteuren, Gabenbringern, Helfern, Organisatoren und natürlich den Spendern gilt ein ganz herzliches Dankeschön!

St.S., A.V.H. / Fotos: L.G., S.K., M.M.