Spendenübergabe an den Straßenkinder e.V.

Zum Erntedankgottesdienst am 1.Oktober brachten viele Gemeindemitglieder ihren persönlichen Dank in Form einer Lebensmittelspende dar.

Direkt nach diesem besonderen Gottesdienst wurde eine Hälfte der gespendeten Lebensmittel in Kisten verpackt und in PKWs verladen. Unser Ziel hieß "Straßenkinder e.V. Haus Tante E" in der Rosa-Luxemburg-Straße 38. Kaum waren wir dort angekommen, empfing uns - bereits vor der Tür - die weit über Leipzigs Grenzen hinaus bekannte Tante E (Gabi Edler). Tante E zeigte uns zunächst einen großen Teil des Hauses und erzählte in ihrer sympathischen, ehrlichen und direkten Art aus ihrem turbulenten Leben. Hin und her gerissen zwischen Betroffenheit, Traurigkeit und Freude, berichtete Sie aus ihren Erlebnissen mit Straßenkindern und zeigte deren Hintergründe und Lebensweisen auf. Auch neuen Projekten, wie der Unterbringung von alleinstehenden und von Altersarmut betroffenen Rentnern, widmet sie sich mit Herzblut. Nach viel zu kurzen, packenden und mitreißenden Minuten des Zuhörens, übergaben wir die Spenden an das Straßenkinder-Haus. Tante E und die dort anwesenden ehrenamtlichen Helfer freuten sich sehr über die Lebensmittel und danken den Spendern herzlich. Gern möchten wir diesen mit viel Liebe und Mitgefühl geführten Verein in einem zukünftigen Projekt wieder unterstützen.