Halbzeit erreicht!

Mit großer Freude kann vermeldet werden, dass Ende Juli 2013 die Hälfte der für den Einbau des Personenaufzuges in der Kirche Leipzig-Mitte benötigten Spenden in Höhe von 80.000 € erreicht und überschritten wurde. Mit Stand vom 05.08.2013 wurde ein Spendeneingang von exakt 42.732,61 € festgestellt. 

An dieser Stelle sei allen Spendern aus nah und fern ganz herzlich gedankt. 

Das spornt an das Projekt weiter voranzutreiben. So wurde durch den Vorstand des Fördervereines gemeinsam mit der Gemeindeleitung eine Vereinbarung vorbereitet, in der zu dem Projekt „Personenaufzug Leipzig-Mitte“ alle erforderlichen Randbedingungen zwischen Förderverein und Kirchenleitung enthalten sind. Mit der Übergabe der gesammelten Spenden an die Kirchenleitung zum Bau der Aufzugsanlage soll die Arbeit des Fördervereines ja nicht beendet sein. So soll das Bauprojekt gemeinsam mit der Bauabteilung entwickelt werden. Dieses sowie auch der spätere Betrieb der Aufzugsanlage durch die Kirche sind Gegenstand dieser Vereinbarung. 

Auch die weitere Planung wird nun belebt. Es wird die Baugenehmigung vorbereitet. Dankbarkeit besteht auch für die erklärte Bereitschaft einiger Firmen zur Erbringung von Sachleistungen als Spende. 

Somit wird dem baldigen Einbau eines Aufzuges wieder ein Stück nähergekommen.