Ein Schatz für Leipzig-Mitte

Am Sonntag, den 8. April 2018, empfing die kleine Martha im Gottesdienst das Sakrament der Heiligen Wassertaufe.

Darüber freuten sich nicht nur die Eltern Fabian und Andrea und die ganze Familie, sondern auch die anwesende Gemeinde. In der Ansprache vor der Taufhandlung gab Priester Kessel Martha und ihren Eltern ein besonderes Grußwort aus Jeremia 31, 3 mit auf den künftigen Weg: „Ich hab dich je und je geliebt. Darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.“ Er machte außerdem deutlich, dass die kleine Martha ein besonderer Schatz für die ganze Gemeinde sei und wir alle dazu aufgerufen sind, durch Liebe, Zuwendung, Bekenntnis und Vorbild mit dafür zu sorgen, dass sich dieser Schatz zum Segen aller entwickeln kann. – Herzlich willkommen in Leipzig-Mitte, kleine Martha!