Der Tod ist kein Beinbruch

Ökumenische Themenwoche unter dem Motto „Der Tod ist kein Beinbruch“. Vom 13. bis 18. November wird es an wechselnden Orten im Leipziger Osten jeweils um 19.00 Uhr Veranstaltungen geben, die sich mit dem herausfordernden Thema Tod und Lebensende beschäftigen.

Am 13.11. um 19 Uhr findet auch in unserer Kirche Leipzig-Mitte ein Themenabend mit Elke Jann-Kluge, Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin, statt.

"Berichte von der Schwelle zum Tod sind heute häufiger geworden und ähneln doch inhaltlich noch immer stark den mystischen Erfahrungen der Antike. Auch kultur- und religionsübergreifend finden sich gleiche bzw. ähnliche Abläufe. Erleben wir alle im Sterben das Gleiche? Gibt es ein Jenseits oder werden mystische Erfahrungen nur im Gehirn erzeugt? Gibt es einen übergeordneten Sinn im Leben und Leiden? Diesen Fragen wollen wir im Vortrag und anschließender Gesprächsrunde gern nachgehen."

Weitere Termine können dem Plakat entnommen werden. Der Eintritt ist frei.