Musikalischer Glanz beim Adventskonzert in Leipzig-Mitte

Ein beeindruckendes Adventskonzert erfüllte am vergangenen Wochenende die Neuapostolische Kirche Leipzig-Mitte. Nach einem halben Jahr intensiver Vorbereitungen präsentierten Kinder, Instrumentalisten und der Chor ein zauberhaftes Repertoire.

Besinnliche Klänge und Melodien
Die Zuschauer erlebten eine beeindruckende Auswahl an Stücken, von traditionellen Weihnachtsliedern bis zu modernen Arrangements. Der Chor eröffnete das Konzert mit "Carol of the Bells", gefolgt von einem berührenden Satz von Felix Mendelssohn Bartholdy und dem zauberhaften "Maria durch ein Dornwald ging". Die instrumentale Interpretation von "Ave Maria" durch John Rutter entführte die Herzen der Zuhörer.

Gemeinschaft und Begeisterung
Bei der offenen Generalprobe am Samstag konnten die Gäste einen Blick hinter die Kulissen werfen. Doch erst das sonntägliche Adventskonzert füllte die Kirche mit einer festlichen Atmosphäre. Besonders bewegend waren die Momente, in denen das Publikum bei "Stille Nacht, heilige Nacht" mitsang und beim großartigen Finale "O du fröhliche / Gloria" mit dem Chor in einen begeisterten Gesang einstimmte. Im Anschluß lud der Förderverein zu einem Imbiss und Getränken ein und wie in jedem Jahr wird ein großer Teil der Spenden und Einnahmen an einen wohltätigen Verein gespendet. Dieses Jahr ist es uns eine Herzensangelegenheit den Leipziger Schulterschluss e.V. zu unterstützen.

Online-Erlebnis auf YouTube
Für alle, die dieses musikalische Highlight verpasst haben oder es gerne erneut erleben möchten, steht das gesamte Konzert auf unserem YouTube-Kanal bereit. Tauchen Sie ein in die festliche Stimmung und die wunderbaren Klänge dieser einzigartigen Darbietung. Link zum Konzert

Wir bedanken uns bei allen Helfern, Musikern und Gästen für dieses unvergessliche Konzerterlebnis. Möge die Musik des Advents weiterhin unsere Herzen erhellen und uns auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen!